Weißer Schäferhund Welpe,Weisse Schäferhunde Welpen Weisser Schäferhund Züchter, Welpen Weisser schäferhund Zucht

Zucht
Weißer Schäferhund Welpen

Weißer Schäferhund Welpen, Weiße Schäferhunde Zucht

Unsere Zucht für Weiße Schäferhunde besteht seit 1998, und wir züchten um die Rasse Weißer Schäferhund 
in seiner Genvielfalt und Schönheit zu erhalten

Was bedeutet Zucht?

Als Zucht wird in der Biologie die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung bezeichnet. 
Dabei sollen gewünschte Eigenschaften verstärkt und ungewünschte Eigenschaften unterdrückt werden....

Quelle Wikipedia

Im Vorfeld möchten wir Ihnen von uns und unseren Weißen Schäferhunden erzählen, und warum ein
Weißer Schäferhund Welpe nicht für einen Preis von 500 Euro zu haben ist.

Wir sind gewissenhafte Weiße Schäferhunde Züchter und leben nicht von unserer Weißen Schäferhunde Zucht 

Unsere Weißen Schäferhunde sind uns sehr ans Herz gewachsen und unsere Zuchthündin muss nicht in jeder Läufigkeit 
belegt werden und Welpen bekommen. 

Weisse Schäferhunde Welpen Weisser Schäferhund Zucht Berger Blanc Suisse Welpe

Wir legen sehr großen Wert auf Genvielfalt in unserer Zucht und achten darauf das die Elterntiere Gesund sind. 

Unsere Weiße Schäferhunde Zucht ist ausgerichtet, Wesensfeste und Gesunde Weiße Schäferhunde Welpen zu züchten, 
die dem Standard Weißer Schweizer Schäferhund (Berger Blanc Suisse) entsprechen, und ihren Besitzern lange Jahre 
ein gesunder und treuer Begleiter sein sollen.

Zucht Weisser Schäferhund Welpen - Weisse Schäferhunde Züchter

Die Qualität eines Weißen Schäferhunde Welpen hängt enorm von der Aufzucht , Prägung – Sozialisierung, der Abstammung (den Genen) und einer überlegten Verpaarung ab.

Schließlich sind wir Weiße Schäferhunde Züchter.

Durch optimale Auswahl der Zuchttiere und auch einer optimalen Aufzucht der Weißen Schäferhunde Welpen, sind wir daran interessiert gesunde Welpen auf zu ziehen.

Bitte liebe Leser es kann jedem Züchter passieren das auch mal die Natur ihren lauf nimmt, und Krankheiten in einem Wurf Weiße Schäferhunde Welpen auftreten können.

Es kann sich kein Züchter vor Krankheiten frei sprechen, denn wir Weiße Schäferhunde Züchter züchten Lebewesen, und deshalb sagen wir immer zu unseren Welpeninteressenten wenn die Frage der Gesundheit und Krankheiten der Weiße Schäferhund Welpen aufkommt

"wir wissen nicht was uns der liebe Gott in die Wurfkiste legt"

Hier können Sie über die Erkrankungen Neosporose - Neospora Caninum und der Speiseröhrenerweiterung - Megaösophagus, Berichte lesen, da können Sie erkennen das es uns Züchter von der Natur auch nicht immer leicht gemacht wird.

Welpen weisser Schäferhund und Weiße Schäferhunde kaufen Züchter Weisse Schweizer Schäferhunde


Unsere Weiße Schäferhunde Welpen wachsen bei uns im Familienverbund und unserem Weiße Schäferhunde Rudel auf, damit die Welpen optimal auf die Umwelt und im Rudelverhalten geprägt werden.


Hier können Sie sich ausführlich über unsere Würfe informieren

Weisse Schäferhunde und Welpen Weisser Schäferhund

Welpen Weißer Schäferhund - Weisse Schäferhunde Züchter Deutschland Bayern Hessen,in Aschaffenburg zwischen Frankfurt und Würzburg

Welpe Weisser Schäferhund spielen Welpen weisse Schäferhunde

Wir verpaaren mit Verstand, und die Genvielfalt wird bei uns groß geschrieben so wie die gesundheitliche Vorsorge bei uns an erster Stelle unserer Weißen Schäferhunde Zucht steht.

Unsere Weiße Schäferhunde müssen hohe gesundheitlichen Anforderungen erfüllen 
bevor wir sie zur Zucht einsetzen.

Alle unsere Weiße Schäferhunde sind Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED) und Übergangswirbel auch Schaltwirbel genannt ausgewertet, auch haben sie einen Nachweis über den MDR1 Gendefekt

Für die HD, ED und Übergangswirbel Auswertung steht unserem Verein die
Gesellschaft für Röntgendiagnostik genetisch beeinflusster Skeletterkrankung bei Kleintieren
(GRSK e.V.)
mit "Rat und Tat" zur Seite.

Unsere Rassehundezucht des Weißen Schäferhund Welpen im Weisser Schäferhunde Verein e.V. 1990

Weiße Schäferhunde Züchter Weisser Schäferhund Zucht

Wenn wir einen Wurf planen lassen wir die Mutterhündin vorher von unserem Tierarzt genauestens untersuchen. 
Von unserer Zuchthündin wird ein Blutbild und einen Laborabstrich von unserem Tierarzt gemacht.

Wir besuchen den Hundeplatz, gehen auf Ausstellung, und auch auf Spaziergängen kommt unsere Zuchthündin mit vielen Vieren und Keimen in Berührung. So schließen wir aus, dass unsere Weißen Schäferhunde Welpen wegen irgendeiner Krankheit der Mutterhündin die Folgen zu tragen haben.

Wir sorgen auch dafür dass unsere Weißen Schäferhunde Welpen schon im Mutterleib ausreichend mit Mineralstoffen versorgt sind.

Mit gehaltvollem Futter und Vitaminen bauen wir die Mutterhündin während ihrer Trächtigkeit auf, deshalb legen wir auch sehr großen Wert auf Gehaltvolles Futter. Mangelhaftes oder Minderwertiges Futter können starke Defizite bei den Welpen hervor rufen die man auch später mit hochwertigem Futter nicht mehr ausgleichen kann.

Weißer Schäferhund Welpen - Weisse Schaeferhunde Zucht Weisser Schweizer Schäferhund Welpe vom Kaisersbrunnen

Wenn unsere Weißen Schäferhunde Welpen zu ihren neuen Besitzern ziehen verlassen sie unsere Zuchtstätte mit 5 kg Futter, Frischfleisch das die Welpen auch bei uns zu Fressen bekommen haben, ebenso einem Halsband, Leine, Spielzeug, Wurmkur für die nächste Anwendung und einem Impfpass in dem die Impfung eingetragen ist, die die Welpen hier in unserer Zuchtstätte von unserem Tierarzt erhalten haben.
Unsere Welpen haben auch einen Mikrochip der auch im Impfpass eingetragen ist.

Unsere Weiße Schäferhundewelpen sind auch Entwurmt wenn diese unsere Zuchtstätte verlassen.
Ebenso erhalten unsere Weißen Schäferhunde Welpen Papiere (Ahnentafel /Pedigree).
Die Ahnentafeln werden den Welpenbesitzern wenn diese von unserem Zuchtverein bzw. dem Zuchtbuch unseres Vereins erstellt worden sind zu gesendet.

Weisser Schäferhund Welpen Weißer Schäferhunde Züchter

Unser Welpenfutter enthält keine Konservierungsstoffe, kein Getreide, kein Vitamin K3 (Menadion).

Wir füttern unsere Welpen auch mit Frischfleisch, Gemüse, das vorher gegart wurde, Obst und Kartoffeln.
Unsere Welpen und erwachsene Hunde lieben Harzer Käse der täglich auf dem abwechslungsreichen Speiseplan unserer Weißen Schäferhunde steht.

Welpen weisse Schäferhunde Knochen füttern

weißer Schäferhund Welpe weiße Schäferhunde Welpen

weißer Schäferhund Welpen Weißer Schäferhund vom Kaisersbrunnen

Unsere Welpen sind optimal Geprägt und aufgeschlossen zu Mensch und Artgenossen. Sie kennen Alltagsgeräusche wie Geschirrspühlmaschiene, Staubsauger (verschiedene Tonarten) Wischmop und vieles mehr.

Unsere Weißen Schäferhunde Welpen haben auch eine lebenslange Heimkehrgarantie, wenn dies erforderlich sein sollte. 

Wir sind Ihnen auch behilflich wenn Sie Ihren Weißen Schäferhund aus persönlichen Gründen Vermitteln müssen. 

Weisser Schäferhund Familienhund Weisse Schäferhunde

Wir stehen Ihnen wenn es gewünscht wird, ein ganzes Hundeleben lang als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.

Wir hoffen wir konnten Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Weiße Schäferhunde Zucht geben,
und Ihnen etwas näher bringen wie ernst wir es mit der Zucht und der Gesundheit unserer 
Weiße Schäferhunde und unseren Welpen nehmen.

Welpen Weisse Schäferhunde Beschäftigung und Auslauf Weisser Schäferhund

Sie haben fragen zur Rasse Weißer Schweizer Schäferhund,
Haltung, Ernährung , Gesundheit
und Anschaffung eines Weißen Schäferhund Welpen,
dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Kontakt
Weiße Schäferhunde


Wir freuen uns über jeden Besuch in unserem 
schönen Heimatort Gailbach,
einer wunderschönen Gegend in der 
Nähe von Aschaffenburg 

Weisse Schäferhunde beim Züchter

Gedanken über das Züchten, oder wie man es macht, ist es falsch!

Hat ein Züchter wenige Hunde ist er ein Vermehrer, da er immer dieselben Verpaarungen wiederholt.
Hat ein Züchter viele Hunde ist er ein Massenzüchter und will damit nur Geld machen.
Gibt ein Züchter aus der Zucht genommene Kastraten ab, hat er eine Hundedurchlaufstation.
Behält ein Züchter die Kastraten, hat er zu viele Hunde und verliert den Überblick.
Hat ein Züchter nur zwei Kastraten, sind das Alibikastraten. 
Hat ein Züchter einen Hund, ist er ein Vermehrer, da er ständig die Verpaarungen wiederholt.
Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert diese, hat er eine schlechte Rudelhaltung.
Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert diese nicht, weiß man von wem die Welpen sind?
Geht ein Züchter zum Fremddecken, dann drückt er die Probleme der Rüdenhaltung den Rüdenhaltern auf und außerdem hat er ja dann nur Allerweltsstammbäume.
Gibt ein Züchter seinen Rüden zum Fremddecken frei, dann beutet er seinen Rüden aus.
Gibt ein Züchter seinen Rüden nicht zum Fremddecken frei, will er neue Linien nicht teilen.
Hat das Haus Gebrauchsspuren von den Hunden, ist die Zucht unsauber, vor allem wenn man auch noch den Rüden riecht.
Sieht und riecht man im Haus nichts von den Hunden, sperrt er die Hunde weg und ist ein Tierquäler.
Geht ein Züchter testen, dann sieht er nur noch Erbkrankheiten.
Geht ein Züchter nicht testen, sind ihm Erbkrankheiten egal.
Redet er über das Testen, dann redet er die Rasse krank.
Redet er nicht übers Testen, dann verheimlicht er was. 
Veröffentlicht er unangenehme Testberichte, dann macht er ganze Linien verdächtig.
Veröffentlicht er keine unangenehmen Testergebnisse, dann kastriert er heimlich und macht mit der Nachzucht weiter.
Hat ein Züchter gesundheitliche Probleme und redet darüber, dann ist seine Zucht verseucht.
Hat er gesundheitliche Probleme und redet nicht darüber, dann versucht er andere Zuchten und Hundehaushalte.
Hat ein Züchter mal ein Welpen verkauft, der anschließend krank wurde, macht er das immer so, und alle Hunde und Welpen dieses Züchters sind krank.
Kauft/nimmt ein Züchter ein kranken Welpen oder Hund zurück und bringt diese im eigenen Haushalt unter, handelt er verantwortungslos den Stammhunden und dessen Welpen gegenüber.
Nimmt er Welpen/Hunde nicht zurück, da das Risiko für die Stammhunde und deren Welpen zu groß ist, dann ist es ihm egal, wie es den von ihm gezüchteten Tieren geht.
Verkauft ein Züchter keine Jungtiere in die Zucht, dann bringt er die Rasse nicht voran.
Verkauft er an andere Züchter, dann verbreitet er die Linien zu sehr.
Hat ein Züchter eine Hündin von einem Züchter den ein anderer Züchter nicht leiden kann, dann kann der andere Züchter ihn auch nicht mehr leiden.
Verkauft ein Züchter eine Hündin an einen anderen Züchter den andere Züchter nicht leiden können, können die anderen Züchter den dann auch nicht leiden.
Haben mehrere Züchter keinen Streit miteinander, dann sind sie eine Lobby. Arbeitet ein Züchter mit einem anderen Züchter zusammen, dann kann das ja sowieso nicht lange gut gehen.
Besucht ein Züchter mit seinen Hunden keine Ausstellungen, dann ist es ein Hinterhofzüchter.
Besucht ein Züchter mit seinen Hunden Ausstellungen, dann ist er ausstellungs- und pokalssüchtig .
Schreibt ein Züchter auf Mailinglisten, dann will er sich nur in den Mittelpunkt spielen.
Schreibt ein Züchter nichts auf den Listen, dann ist er ein Listenschmarotzer. Schickt ein Züchter Bilder auf die Listen, dann will er nur Welpen verkaufen.
Schickt ein Züchter Showresultate auf die Listen, dann ist er ein Angeber.
Schickt ein Züchter keine Bilder und keine Showergebnisse auf die Listen sind die Hunde/Welpen entweder krank oder hässlich.
Verkauft ein Züchter für viel Geld, ist er ein Wucherer.
Verkauft ein Züchter für wenig Geld, dann macht er die Preise kaputt.
Verkauft ein Züchter an Anfänger dann fördert er die Zahl der Zuchtanfänger.
Verkauft er nicht an Anfänger, dann ist er arrogant und hat was gegen Anfänger.
Hat ein Züchter pingelige Verträge, dann sind es Knebelverträge.
Hat ein Züchter Standardverträge, dann sind die nichts wert.
Informiert sich ein Züchter über Rasse und Zucht, und gibt das Wissen auch weiter, ist er ein Angeber.
Informiert er sich und behält das Wissen für sich, ist er ein Egoist.

Welpen Weisse Schäferhunde vom Kaisersbrunnen

Welpe Weisser Schäferhund vom Kaisersbrunnen

Weisse Schäferhunde Welpen vom Kaisersbrunnen

Weiße Schäferhunde - Weißer Schäferhund - Weiße Schäferhunde Welpen in Aschaffenburg zwischen Frankfurt und Würzburg

Vergabekriterien für Welpeninteressenten

Prägung

 Erfahrungen

Rasse

Vitamin K1 - Gesundheit

Wildfarbe

Hunde

Würfe Weiße Schäferhunde

Über Uns

Impfen - Impfungen

Standard

Rasseportrait Weißer Schweizer Schäferhund

Weißer Schäferhund - Weiße Schäferhunde

Wie alles begann 

Über mich

Sitemap

Regenbogenland

Neosporose - Neospora Caninum 
Weißer Schäferhund

Speiseröhrenerweiterung - Megaösophagus Weiße Schäferhunde

Was ist ein Züchter?

Weißer Schäferhund Kosten

Wurf Weißer Schäferhunde Welpen

Wurfwiederholungen

 Bewegungsablauf des Hundes

  Impressum / Datenschutz

Futter und Trockenfutter für Hunde und Katzen

Unsere Weißen Schäferhunde

Ernährung

Wesen und Charakter

Bilder Weiße Schäferhunde

Zucht Weißer Schäferhunde

Anschaffung - kaufen

 Schloss Johannisburg Aschaffenburg